Was ist Diabetes-Küche?
Genuss! Genuss! Genuss!

Betrachten Sie einmal das Bild oben auf der Seite. Was sehen Sie? Ein typisches Diabetiker-Gericht. Ja, das ist ein ideales Essen für Zucker-Betroffene (an Kranke wollen Sie dabei doch nicht mehr denken). Es ist ein leicht in der Pfanne angebratener Fisch aus dem Bodensee. Dazu eine kleine Portion Linsen, ein wenig Salat, ein wenig Gemüse, ein leichtes Sößchen. Gegessen und fotografiert habe ich dieses Gericht in der "Seehalde", einem guten Fischrestaurant bei der prächtigen Barockkirche Birnau. "Ich bin ein Diabetiker-Koch?", fragte mich Markus Gruler, der Koch, lachend. "Ja", sagte ich, "das ist Diabetes-Küche". Frische Zutaten, möglichst aus der Saison, aus der Region. Und die schonend zubereitet, gedünstet oder schonend gebraten. Mehr ist es nicht. Das ist purer Genuss, dafür braucht es keine Kalorientabellen, das schmeckt einfach.

Kleine Schritte

Regelmäßig messen, anders essen, immer an bewegen denken.
"Das ist alles?", fragen Sie jetzt vielleicht. Ja, das ist alles. Es sind an sich nur viele kleine Schritte, die gemacht werden müssen, um den Lebensstil-Diabetes in seine Schranken zu weisen.
Es sind keine Hauruck-Diäten notwendig, es erfordert keine großen Sportprogramme.
Es ist einfach das Suchen nach einem neuen Lebensrhythmus, einem Schwingen mit sich, der Natur, den Jahreszeiten. Das ist in Wirklichkeit die geheime Botschaft des Lifestyle-Diabetes: Besinne Dich auf Dich selbst, suche ohne Hektik nach einem anderen Weg.
Diesen Weg zu finden, dabei möchte ich Sie noch 40 Tage begleiten.

Lebens-Mittel statt Lebensmittel

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Ich schreibe Lebens-Mittel, weil ich meine es sind "Mittel zum Leben". Und nicht Mittel, um sich den Bauch vollzuschlagen.

200 Schritte

195, 196, 197, 198, 199, 200!!! Zählen Sie einmal die letzten Schritte laut mit. Und freuen Sie sich wenn es geschafft ist. Das hätten Sie doch vor zwei Wochen noch nicht gedacht, dass Sie so eine Wegstrecke zurücklegen.

© Nutzungshinweise zum 60-Tage-Programm
Anmeldung zur Erinnerungsmail für das 60-Tage-Programm Gemeinsam Gegen DiabetesDeutsche Diabetes-StiftungSchweizerische Diabetes-Stiftung