„Denke erst ans Essen,
dann an die Kleidung.“

Chinesisches Sprichwort

Wieviel Stück Würfelzucker sind drin?

"Schnelle", das heißt isolierte Kohlehydrate, verstecken sich in vielen Nahrungsmitteln. Die Münchner Klösterl-Apotheke hat eine Aufstellung gemacht, wo die Dickmacher überall drin sind und zwar gemessen als Stücke Würfelzucker:

40 Zuckerwürfel stecken in einem Liter Cola

Ein halber Liter Bier:

 15 Stück

Ein halber Liter Cola:

 20 Stück

Ein halber Liter Ketchup:

 50 Stück

500 Gramm Bananen:

 30 Stück

500 Gramm Trauben:

 30 Stück

500 Gramm Gummibärchen:

130 Stück

500 Gramm Karamellbonbons:

140 Stück

Würden Sie 20 Stücke vom Würfelzucker essen? Sicher nicht. Aber als Cola ist diese Menge schnell weggetrunken. Was lernen Sie daraus? Dass das Stückchen Zucker im Kaffee sicher nicht das Hauptproblem ist.

Brennstoff: Kohlehydrate

Eiweiß, Fett und Kohlehydrate, daraus besteht unsere Nahrung. Alle drei Komponenten sind wichtig.
Am heikelsten sind neben dem Fett für Diabetiker die Kohlehydrate. Dabei wird oft vergessen, dass es zwei verschiedene Kohlehydrate gibt: die komplexen aus natürlichen Lebens-Mitteln wie Vollkornbrot. Und die isolierten, wie sie beispielsweise im Industriezucker vorkommen.
Gehen die isolierten Kohlehydrate sehr schnell ins Blut, so wandert der Brennstoff (nichts anderes sind Kohlehydrate) der komplexen Kohlehydrate langsam ins Blut – oder wie die Experten sagen, der glykämische Index ist niedriger. Ein niedriger glykämischer Index sorgt aber dafür, dass der Blutzucker nach dem Essen nicht so schnell ansteigt.

370 Schritte

Wenn Sie eine Heißhungerattacke überfällt, gehen Sie laufen. Sie werden sehen, der Hunger geht meistens wieder weg.

© Nutzungshinweise zum 60-Tage-Programm
Anmeldung zur Erinnerungsmail für das 60-Tage-Programm Gemeinsam Gegen DiabetesDeutsche Diabetes-StiftungSchweizerische Diabetes-Stiftung