Sie können es schaffen!

In dem Buch "Fit wie ein Diabetiker" habe ich beschrieben, wie es mir gelungen ist, durch einen veränderten Lebensstil den Zucker zu besiegen. Auf das Buch haben mir sehr viele Menschen geschrieben, die bestätigen, dass es möglich ist, den Lifestyle-Diabetes zu zähmen. Hier drei Stimmen:

Eine Frau aus Sachsen: "Vielen Dank für Ihr Buch 'Fit wie ein Diabetiker'!!! Ich fand es einfach hinreißend; humorvoll, knapp und ohne Schnörkel, ehrlich und direkt. Für mich kam es im letzten Moment. Ich bin eine übergewichtige, zuckergrenzwertige, medikamentenverabscheuende, noch mitdenkende 65-jährige Rentnerin, die Fette und die Sweets über alles liebte. Nun gaben Sie mir eine echte Motivation. Beim nächsten Hausarztbesuch werde ich Ihr Buch auch meiner Ärztin schenken".

Ein Mann vom Mittelrhein schreibt: "Ich habe Ihr Buch gelesen und fühlte mir aus dem Herzen gesprochen. Bei mir (34) wurde vor 6 Monaten bei einer Routineuntersuchung Diabetes 2 festgestellt (HbA1c 8,7%). Mit besserer Ernährung und viel Bewegung ging es innerhalb von 3 Monaten auf 6,5 zurück. Zwischenzeitlich habe ich rund 13 kg abgenommen und fühle mich fit".

Eine Frau aus Hessen: "Nüchternwert 109. Ich bin jetzt 'Fit wie ein Diabetiker'. Dank Ihnen".

Schwimmen: Kopf tief!

Für Diabetiker sind alle Bewegungsarten gut, die kontinuierlich sind, weil sich das am besten auf den Blutzucker auswirkt. Deshalb sind Ballsportarten wie Fußball, Tennis zwar auch in Ordnung, aber für unsere Zwecke nicht ganz so nützlich.
Perfekt geeignet ist das Schwimmen, eine Tätigkeit, die bis ins hohe Alter geht. So ist mein Vater beispielsweise noch mit über 80 Jahren regelmäßig mindestens eine Stunde geschwommen; und zwar am liebsten da, wo es auch am Schönsten ist: In einem See oder im Meer.
Wichtig beim Brustschwimmen, was ja die meisten nur können: Den Kopf nicht starr nach oben halten, sondern nur zum Luftholen heben.
Video-Tipp: Richtig schwimmen – leicht gemacht

430 Schritte

Sie sehen, Bewegung ist ein Königsweg. Ich hoffe, das motiviert Sie zusätzlich.

© Nutzungshinweise zum 60-Tage-Programm
Anmeldung zur Erinnerungsmail für das 60-Tage-Programm Gemeinsam Gegen DiabetesDeutsche Diabetes-StiftungSchweizerische Diabetes-Stiftung