"Das Diabetes-Sudoku"

Es gilt das gleiche Prinzip wie bei den Sudokus mit den Zahlen. Das 9x9-Gitter so mit den neun Symbolen ausfüllen, dass jedes Symbol in einer Spalte, in einer Reihe und in einem Block (3x3-Unterquadrat) nur einmal vorkommt. Wenn Sie nicht weiterkommen, gehen Sie vielleicht erst einmal eine Runde laufen.

Diabetes-Sudoku

Ein Klick auf das Bildchen und die Lösung öffnet sich in einem Popup-Fenster:

Den Geist bewegen!

Jetzt ist es Zeit, auch einmal den Geist zu bewegen. Dafür habe ich (zusammen mit Alois Vollert und Michael Zimmermann, den Designern der Broschüre zum 60-Tage-Programm) ein Sudoku entwickelt.
Es heißt "Diabetes-Sudoku" weil es mit den Symbolen arbeitet, die Sie aus dieser Broschüre kennen; dem Apfel, dem Würfelzucker, dem Ankreuzen und dem "Inneren Schweinehund" den wir als lahme Schnecke dargestellt haben.

Regelmäßig ein Sudoku-Rästel lösen ist Fitness für den Kopf. Darum haben wir für Sie eine Kopf-Fitness-Seite mit immer neuen Rästeln eingerichtet. Viel Vergnügen!

490 Schritte

Sie grübeln immer noch über das Sudoku? Vielleicht probieren Sie es zuerst einmal mit dem Apfel.

© Nutzungshinweise zum 60-Tage-Programm
Anmeldung zur Erinnerungsmail für das 60-Tage-Programm Gemeinsam Gegen DiabetesDeutsche Diabetes-StiftungSchweizerische Diabetes-Stiftung