Pressebereich

Auf dieser Seite finden Sie umfangreiches Text- und Bildmaterial für die redaktionelle Nutzung. Beide Initiatoren (SDS und DDS) stellen für Ihre Berichterstattung eine Pressemitteilung zur freien Verfügung. Selbstverständlich ist auch die Nutzung der Logos und Banner im Zusammenhang mit einem Beitrag zu diesem Webangebot frei. Sollten Sie andere Formate speziell zur Einbindung von Bannern auf Ihrer Website benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Über die Zusendung von Belegexemplaren oder Weiterleitung von Webadressen unter denen Sie über dieses Webportal berichten würden wir uns sehr freuen.

Gemeinsam gegen Diabetes: Erste länderübergreifende Internet-Plattform ist online

Unter der Adresse www.diabetesstiftung.org haben die Schweizerische Diabetes-Stiftung und die Deutsche Diabetes-Stiftung im Internet ein umfassendes Informations- und Aufklärungsportal zum Thema Diabetes mellitus lanciert.

"Gemeinsam gegen Diabetes" lautet das Motto der neuen länderübergreifenden Internetseite www.diabetesstiftung.org, welche umfassende medizinische Information, praktische Ratgeber und nützliche Tools zum Thema Diabetes unter einem Dach vereint. Die im deutschsprachigen Raum einmalige Informations­plattform ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen Diabetes-Stiftung (DDS) und der Schweizerischen Diabetes-Stiftung (SDS). Sie ist seit dem 1. November 2008 online. Ziel der interaktiven Website ist, Betroffene von der Volkskrankheit Diabetes mellitus Typ 2, ihre Angehörigen sowie alle, die sich für das Thema interessieren, über vielfältigen Aspekte des Krankheitsbilds aufzuklären: über Ursachen und Risikofaktoren, neue Behandlungsverfahren sowie über die Bedeutung der Blutzuckselbstkontrolle und eines gut eingestellten Diabetes.

Leichtverständliche Informationen zur Bedeutung von körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung sollen Diabetes-Patienten zur Übernahme von mehr Eigenver­antwortung motivieren und ihnen aufzeigen, wie sie ihren Lebensstil so verändern können, dass trotz Diabetes ein lebenswertes und gesundes Leben möglich ist. Hauptautor der von den beiden Diabetes-Stiftungen gemeinschaftlich erstellten Website ist der international anerkannte Diabetologe Dr. med. Karl Scheidegger aus St. Gallen.

Auf der übersichtlich gestalteten Website stehen zahlreiche nützliche Tools wie Nährwerttabellen, Blutzuckerumrechnungstabellen oder Fragbögen zur Bestimmung des persönlichen Risikos für mögliche Folgeerkrankungen zum kostenlosen Down­load bereit. Täglich neue Informationen bietet die Website mit einem 60-Tage-Programm, das Typ-2-Diabetikern die Lebensgestaltung in Richtung mehr Bewegung und bewusster Ernährung erleichtern soll. Wie die Initianten der Website jedoch betonen, kann auch das umfassendste Informationsangebot über die Krankheit Diabetes einen regelmässigen Besuch beim Arzt nicht ersetzen.

Über die Schweizerische Diabetes Stiftung (SDS)
Die Schweizerische Diabetes-Stiftung (SDS) wurde 1968 unter anderem durch den nam-haften Schweizer Diabetologen Fred Schertenleib (Bern) gegründet. Die SDS setzt sich für die allgemeine Aufklärung über die Zuckerkrankheit sowie für die Betroffenen ein. Darüber hinaus fördert sie die wissenschaftliche Forschung zum Thema Diabetes mellitus und zu dessen medizinischen und sozioökonomischen Folgen. Stiftungsratspräsident ist Prof. Dr. med. Giatgen Spinas, Direktor der Klinik für Endokrinologie und Diabetologie am Universi­tätsspital Zürich.

Über die Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS)
Die Deutsche Diabetes-Stiftung - Stiftung zur Bekämpfung der Zuckerkrankheit - wurde 1985 von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) und dem Deutschen Diabetiker Bund (DDB) gegründet. In enger Übereinstimmung verfolgen die gewählten Kuratoriums-Mitglieder aus beiden Organisationen gemeinsame Ziele. Dabei geht es um die Bekämpfung, die Überwindung oder generell um "ein besseres Leben mit Diabetes". Die Deutsche Diabetes-Stiftung hat vorrangig die Aufgabe, die Bevölkerung über die Gefahren der grössten Volkskrankheit "Diabetes mellitus" aufzuklären sowie Projekte zur Vorsorge zu entwickeln und zu propagieren.

» Pressemitteilung als PDF-Datei

Kontakt und weitere Auskünfte:

Schweizerischen Diabetes-Stiftung
Pressestelle
Dr. Winfried Suske
w.suske@ich-will-keinen-spamschlegelhealth.ch,
Sennweidstrasse 46, 6312 Steinhausen
Tel. +41 41 748 76 29, Fax +41 41 748 76 11

Neue Website für Menschen mit Diabetes

Eine Initiative der Schweizerischen Diabetes-Stiftung und der Deutschen Diabetes-Stiftung

(München / DDS) Seriös und verständlich aufbereitete Informationen zum Diabetes mellitus sowie ein interaktiver 60-Tage-Kurs für Typ 2 Diabetiker stehen im Mittelpunkt der aktuell unter dem Motto „Gemeinsam gegen Diabetes“ gelaunchten Website. Der Internetauftritt www.diabetesstiftung.org ist eine gemeinsame Initiative der Schweizerischen Diabetes-Stiftung (SDS) und der Deutschen Diabetes-Stiftung (DDS).

„Unser Ziel ist es, die Betroffenen der Volkskrankheit Diabetes mellitus Typ 2 länderübergreifend über die Krankheit zu informieren und vor allem zu einem besseren Leben trotz Diabetes zu motivieren“, so der Vorstandsbeauftragte der DDS, Reinhart Hoffmann. „Uns ist es gelungen aus der Fülle der Informationen, die es zweifellos zum Thema Diabetes gibt, ein breites und verständlich aufbereitetes Spektrum auf der Website abzubilden“, so Hoffmann. Wesentliche inhaltliche Bestandteile sind patientengerechte Informationen zur Definition und Behandlung des Diabetes, zu körperlicher Aktivität sowie zu diabetesgerechter Ernährung. Tipps und Hilfen wie etwa kostenlose Downloads von Formularen, Tabellen, Diagrammen und Broschüren sowie die Darstellung drohender Folgeerkrankungen runden das Informationsangebot ab.

Wie man durch eine Änderung des Lebensstils seinen Diabetes mittels Eigeninitiative in den Griff bekommen kann, ist durch die Teilnahme am interaktiven 60-Tage-Programm sofort erlebbar. „Unser 60-Tage-Programm bietet Diabetikern die Chance, in zwei Monaten Schritt für Schritt "Ihren Zucker zu zähmen", verspricht Hans Lauber, Publizist und Beirat der Deutschen Diabetes-Stiftung. Die Teilnehmer können das 60-Tage-Programm für Typ 2 Diabetiker kostenlos nutzen, indem sie täglich im Kalendermenü den jeweiligen Programmtag selber auswählen. Alternativ kann man sich aber auch bequem jeden Morgen per Email an die Teilnahme erinnern und über einen Link zum jeweiligen Tagesprogramm führen lassen.

» Diese Pressemitteilung als PDF-Datei

Pressekontakt:

Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS)
Tel: 089 / 579 579 – 12
info@ich-will-keinen-spamdiabetesstiftung.de

DIABETES Logo

DIABETES Logo
Per Klick auf das gewünschte Format öffnet sich ein neues Fenster bzw. wird Ihnen der Download des entsprechenden DIABETES Logos angeboten.

DIABETES Banner

Standardbanner 468 x 60 Pixel (3 kB)
Standardbanner animiert 468 x 60 Pixel (14 kB)
Standardbanner animiert 468 x 60 Pixel (16 kB)
Blockbanner 140 x 210 Pixel (14 kB)

Screenshots

» Startseite / Intro (1000 x 800 Pixel)


» Beispiel Infoseite (1000 x 800 Pixel)


» Beispiel Programmseite (1000 x 800 Pixel)